Umfrage zur Handynutzung an der GBS

Wir haben die Schülerinnen und Schüler der Georg-Büchner-Schule befragt, wie ihre Meinung zu der derzeitigen Handyregelung ist.

Als erstes wurde gefragt, wie die Schüler die derzeitige Handyregelung einschätzen und selbst betrachten. Auf die Frage wurde einstimmig mit ,,Sehr gut‘‘ geantwortet.

Die Schüler wurden dann befragt wofür Sie ihr Handy in der Pause nutzen. Zumeist werden „Musik“ & „Spiele“ genutzt. Auf den Plätzen folgen „Soziale Netzwerke“ und „Terminplanung“.

Die größte Angst besteht immer darin, dass durch diese Regelung die Gespräche weniger werden und somit die sozialen Kontakte immer mehr leiden. Die Beteiligten an der Umfrage fanden dies allerdings nicht, es gäbe nach wie vor genug Gespräche.

Die Möglichkeit mit dem Handy zu recherchieren ist eine gute Sache, mehr als die Hälfte findet, dass das Handy nicht genug in den Unterricht einbezogen wird.

Weitere Vorschläge zur Handynutzung: Die Schüler wünschen sich, dass nach einer Arbeit in Ruhe mit Kopfhörern Musik gehört werden darf, oder dass es ein geregeltes Schul-WLAN gibt sowie eine Handyerlaubnis in der Mensa.

pic1 pic2 pic3 pic4